Start

Bilder

Kosten

Anwälte

Kontakt

Winzer

Recht aktuelles

Neuigkeiten
RSS-Reader


Presse

Impressum

Unfalleitfaden

Service für Sie

Über die Kanzlei

Linkliste Köpenick
Rechtsanwälte Noack und Kollegen


Hinweise zu den Anwaltskosten


Die Höhe der Gebühren orientiert sich grundsätzlich an der Höhe des Wertes, um den es in dem betreffenden Fall geht. Für ein erstes Beratungsgespräch ist die Gebühr jedoch unabhängig vom Wert der Angelegenheit auf maximal 190,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer begrenzt ( 34 Abs. 1 Satz 3 des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes RVG).

Beauftragen Sie uns nachfolgend, in dieser Angelegenheit außergerichtlich tätig zu werden (z. B. durch Schriftverkehr mit dem Gegner oder gegenüber anderen Dritten), wird die Beratungsgebühr auf die für diese vorgerichtliche Tätigkeit anfallenden Gebühren angerechnet, so daß sich diese dann erheblich reduzieren.

Auch diese Gebühren orientieren sich am Wert der Angelegenheit mit Hilfe dieses Wertes läßt sich aus der Gebührentabelle des RVG die Höhe des Honoraranspruchs berechnen. Auf Anfrage sind wir gern bereit, Sie über die für ein eventuell zu erteilendes Mandat anfallenden Kosten konkret zu informieren.

Für die Kosten eines zivilgerichtlichen Klageverfahrens gilt entsprechendes auch hier ist das Honorar nach einer Gebührentabelle zu ermitteln. Falls wir schon vorgerichtlich in der Angelegenheit für Sie tätig waren, wird ein Teil der vorgerichtlichen Gebühr angerechnet, so daß sich die Anwaltskosten für das Gerichtsverfahren entsprechend reduzieren.

Für Straf und Bußgeldsachen sowie sozialgerichtliche Verfahren (Beispiel: Klage gegen Bescheide der Bundesagentur für Arbeit) gelten gesonderte Bestimmungen des RVG, zu denen Sie bitte im Einzelfall anfragen wollen.

Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, sollten Sie zunächst prüfen, ob laut Ihrem Versicherungsschein (der Versicherungspolice) der Rechtsbereich, um den es geht, versichert ist. In der Rechtsschutzversicherung werden drei wesentliche Bausteine angeboten der Verkehrsrechtsschutz, der Privat und Berufsrechtsschutz und der Mietrechtsschutz.

Falls Sie unsicher sind, ob Ihr Problem einem der von Ihrem Versicherungsschein umfaßten Bausteine zugehört, sollten Sie bei Ihrer Rechtsschutzversicherung nachfragen.

Wenn Ihr Problem einem Baustein Ihres Versicherungsvertrages zugehört, übernehmen wir als Service für Sie selbstverständlich die Deckungsanfrage und den weiteren Schriftverkehr mit der Rechtsschutzversicherung.

Falls Sie nicht rechtsschutzversichert sind und nicht imstande sind, die Kosten einer Beratung, außergerichtlichen Anwaltstätigkeit oder einer anwaltlichen Vertretung vor Gericht zu bezahlen, können Sie bei dem Amtsgericht Ihres Bezirkes unter Vorlage entsprechender Einkommensbelege während der Sprechzeiten Prozeßkostenhilfe beantragen, auf deren Grundlage wir dann mit der Landeskasse abrechnen (diese Regelung gilt in Straf und Bußgeldsachen nur für eine Beratung Beratungshilfe).

Während die Rechtsschutzversicherung im Fall, daß Sie vor Gericht nicht oder nicht vollständig gewinnen, auch Erstattungsansprüche der gegnerischen Partei (betreffend deren Anwaltskosten oder Gerichtsgebühren) zahlt, ist diese Erstattungsforderung durch die Prozeßkostenhilfe der Landeskasse nicht abgedeckt.

Im gerichtlichen Streit zwischen verschiedenen Parteien gilt der Grundsatz, daß der, der den Rechtsstreit verliert, der anderen Partei die Kosten des Rechtsstreits (die Gerichtskosten und die Anwaltskosten des Klageverfahrens) zu erstatten hat. Eine Ausnahme gilt für Rechtsstreite vor dem Arbeitsgericht erster Instanz hier trägt jede Partei, unabhängig vom Erfolg oder Mißerfolg vor Gericht, die eigenen Kosten selbst. Insoweit ist vor dem Arbeitsgericht erster Instanz eine Rechtsschutzversicherung, die auch das Arbeitsrecht abdeckt, besonders wertvoll.

Selbstverständlich sind wir auch gern bereits, entsprechend Ihrer persönlichen Bedürfnisse mit Ihnen Honorarvereinbarungen abzuschließen. Diese können nach Ihren individuellen Bedürfnissen (z. B. Stundenhonorar o. ä.) gestaltet werden. Im Zweifel sollten Sie offen mit uns reden wir werden immer für beide Seiten einen gangbaren Weg finden.
Sprechen Sie uns also an.